Selbstbestimmt leben

Pflege und Unterstützung für Senioren

Das Haus Heimweg

Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Haus Heimweg am Ansbacher Windmühlberg erbaut. 1955 übernahm die Rummelsberger Diakonie die Trägerschaft, 1976 wurde das Pflegeheim durch einen Neubau erweitert, in dem ab 1979 auch ein gerontopsychiatrischer Betreuungsbereich Platz fand. Heute finden dort 125 selbstständige sowie pflegebedürftige Senioren fachlich kompetente und diakonische Unterstützung rund um die Uhr. Vom Haus Heimweg sind es rund 30 Minuten Fußweg ins Ansbacher Stadtzentrum, eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Tür. Mit dem Bus sind es knapp zehn Minuten ins Zentrum mit vielen Geschäften, Cafés und Restaurants sowie zur Ansbacher Residenz mit Schlosspark und Orangerie.

Das Haus:

  • 70 Einzel- und 23 Doppelzimmer mit Bad
  • Eigene Küche, in der täglich frisch gekocht wird
  • mehrere Veranstaltungsräume
  • Kaffeeangebot im Foyer möglich
  • Kapelle, in der regelmäßig Hausandachten sowie Gottesdienste beider Konfessionen stattfinden 
  • Aussegnungsraum
  • Wintergarten mit Trauertisch
  • Trauerecken auf allen Wohnbereichen
  • Wäscherei
  • Salzwasseraquarium mit bunten Korallenfischen

Der Außenbereich:

  • Große Grünanlage mit Obstbäumen und Spielplatz. Rundgang mit Rollstühlen befahrbar
  • Innengarten mit Hühner- und Hasengehege
  • Klangelement im Innengarten
  • Kräuter- und Blumengarten 
  • Rosengarten mit Rundweg im beschützenden Bereich
  • Große Terrasse am beschützenden Bereich
  • Ziegengehege

Die Mitarbeiter:

  • Über 90 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versorgen die Bewohner von Haus Heimweg rund um die Uhr – fachlich kompetent und mit Herz
  • Für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es das Familienbudget der Rummelsberger Diakonie mit zusätzlichen sozialen Leistungen, wie zum Beispiel zusätzliche Urlaubstage zur Pflege kranker Familienmitglieder und Zuschüsse zur Kinderbetreuung für Kinder zwischen null und sechs Jahren
  • 25 feste Ehrenamtliche engagieren sich im Haus Heimweg. Zum Beispiel als Besuchs- oder Fahrdienst, als Hundebesuchsdienst oder als Begleiter bei Freizeitaktivitäten und Spaziergängen

Qualitätssiegel & Auszeichnungen: