Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort
14.04.2021

Ein felliges Vergnügen

Hundebesuchsdienste in der Seniorentagespflege am Perlenbach

Rehau - Wenn Gizmo oder Finja und Rika die Seniorentagespflege am Perlenbach betreten, dann strahlen sämtliche Gesichter der Gäste. Denn die freundlichen Hunde bringen tierische Abwechslung in den Tagesablauf. Da wird gemeinsam gespielt, gestreichelt und natürlich Leckerlis verteilt.

Die Hundebesuchsdienste sind ein wichtiger Bestandteil der Angebotsvielfalt in der Seniorentagespflege (SenTa) und sorgen stets für Freude sowie angenehme Stunden. Denn gerade für Menschen, die sich aufgrund von Demenz oder anderen Krankheiten kaum mehr verbal äußern können, ermöglichen diese Begegnungen einen besonderen Zugang sowie Nähe. Hunde spüren mit ihrem sensiblen Wesen, wie sie auf die jeweiligen Gäste zugehen können. Einer Dame im Rollstuhl nähern sie sich beispielsweise mit bedacht, wogegen sie ihre Freude für weitere Streicheleinheiten auch gerne mit einem beherzten Sprung auf die Couch deutlich machen. Sowohl für die Gäste als auch die Hunde sind diese Nachmittage stets ein „felliges Vergnügen“.

Jeden Tag erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Angebot sowie Betreuung in der SenTa am Perlenbach. Sie möchten mehr dazu erfahren? Schauen Sie auf unserer Internetseite vorbei: www.seniorentagespflege.de/rehau bzw. kommen Sie in Kontakt mit Ute Schmitz-Richter: 09283 – 59 70 940.


Von: Carmen Bogler

Die belgischen Schäferhunde Rika und Finja haben sich bereits ihr Plätzchen in der SenTa ausgesucht. Foto: Carmen Bogler

Die felligen Vierbeiner begeistern alle Gäste der SenTa. Foto: Carmen Bogler

Mit seiner einzigartigen Art bezaubert Gizmo die Gäste in der SenTa am Perlenbach Foto: Carmen Bogler