Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort
15.11.2021

Tierischer Therapeut Kalle im Dienst

BR berichtet über den Ponybesuchsdienst der Pflegeschule in Weißenburg und des Therapiehofs "Artgerecht".

Ein tierischer Lichtblick in düsterer Zeit: Pony „Kalle“ hat im Rahmen des Ponybesuchsdienstes Senior*innen im Evangelischen Altenheim St. Andreas in Weißenburg besucht. Der Besuchsdienst ist eine Kooperation zwischen dem Therapiehof „Artgerecht“ und der Berufsfachschule für Pflege auf der Wülzburg. „Ich finde es wichtig, die Schülerinnen und Schüler dazu zu ermutigen, auch ungewöhnliche Aktionen im Pflegeheim durchzuführen, um den Lebensalltag für alte Menschen bunter zu gestalten und die Lebensqualität zu steigern“, so Schulleiterin Dorothea Eidam. Ungewöhnlich ist der Besuch eines Ponys auf jeden Fall – vor allem, da der tierische Therapeut mit den Senior*innen ganz entspannt im Innenraum unterwegs ist. Mit dabei auch der Bayerische Rundfunk, der für die Frankenschau eine Reportage gefilmt hat.

Der ganze Beitrag ist unter https://7werke.de/ponybesuchsdienst ungefähr ab der 20. Minute zu sehen. 


Von: Diakonin Arnica Mühlendyck