Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort
plugin.tt_news ERROR:
No pid_list defined
27.10.2021

Geistig und körperlich aktiv bleiben

Bei den zweiwöchig stattfindenden Betreuungsgruppen in Rehau werden Körper, Geist und Sinne angeregt und pflegende Angehörige erfahren Entlastung

Rehau - Der Herbst mit seinen bunten Farben und den Tieren des Waldes standen im Mittelpunkt der Betreuungsgruppen am 23. Oktober. Vormittags wurden Körper, Geist und Seele bei der „Sich regen bringt Segen“-Gruppe (9.30 - 11.30 Uhr) durch die unterschiedlichsten Übungen sowie einem gesunden Snack angeregt.

Den Tieren des Waldes begegneten die "Café olé"-Gäste am Nachmittag (14.30 - 16.30 Uhr) anhand von verschiedenen Gedächtnisübungen wie einem Tiermemory, herbstlichen Gedichten sowie dem Raten von Tiergeräuschen.

Die beiden Gruppen treffen sich 14-tägig am Samstag in den Räumlichkeiten der SenTa am Perlenbach in Rehau (Gartenstr. 16) stets zu einem anderen Thema.

Die Gruppen sind für Menschen ab Pflegegrad 1 als ganzheitliches Angebot konzipiert sowie zur Entlastung von pflegenden Angehörigen. 

Auch Sie sind interessiert? Informationen erhalten Sie bei Diakonin Carmen Bogler, 09283 – 59 70 932 oder im Internet: www.rummelsberger-diakonie.de/fs-rehau. Bitte stets bis zum jeweiligen Donnerstag zuvor anmelden.


Von: Carmen Bogler

Bewegung, gemeinsames Raten und Gemeinschaft - dies zeichnet die beiden Betreuungsgruppen aus. Foto: Carmen Bogler