Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort
plugin.tt_news ERROR:
No pid_list defined
27.07.2020

Menschen, die dringend gebraucht werden

Elf Altenpflegehelfer*innen und 13 Altenpfleger*innen schließen ihre Ausbildung in Penzberg erfolgreich ab

Penzberg – Im kleinen, überschaubaren Rahmen und mit gebührendem Abstand zueinander konnten elf Absolvent*innen der Altenpflegehilfe und 13 Absolvent*innen der Berufsfachschule für Altenpflege in Penzberg ihre Abschlusszeugnisse nach bestandener Prüfung stolz entgegennehmen. Schulleiter Diakon Stephan Meuß erinnerte an den gemeinsam bewältigten Weg und stellte die Flexibilität und Lernfähigkeit heraus, die allen, Schüler*innen wie Lehrkräften, gerade auch in den Zeiten seit Ausbruch der Corona-Pandemie gezeigt hätten, wie auch unerwartete, neue Situationen gemeinsam und mit Kreativität bewältigt werden können und sich neue Wege öffnen.

Meuß wünschte den Absolvent*innen: „Bewahren Sie sich die Lust an der Entwicklung. Ihrer persönlichen wie auch Ihrer beruflichen – in dem anspruchsvollen und wertvollen Bereich der Pflege, der Menschen wie Sie dringend braucht, die sich immer neuen Herausforderungen mutig stellen!“ Der Dank für die wertvolle Ausbildungszeit und die wertschätzende, unterstützende Begleitung durch die Lehrkräfte der Berufsfachschule stand im Mittelpunkt von Beiträgen, die die Absolvent*innen für die klasseninterne Feierstunde vorbereitet hatten.


Von: