Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort

01.10.2021

Mit Bestnoten ausgezeichnet

Ambulante Pflegedienst in Rehau als „sehr gut“ bewertet

Rehau - Der ambulante Pflegedienst der Rummelsberger Diakonie in Rehau hat bei der letzten Prüfung vom Verband der privaten Krankenversicherungen (PKV) die Bestnoten für die Bereiche „Pflegerische Leistung“, „Ärztlich verordnete pflegerische Leistung“ und „Dienstleistung und Organisation“ erhalten.

„Das sehr gute Ergebnis spiegelt die hohe Fachlichkeit, das gute Miteinander sowie das Engagement unserer Mitarbeitenden bei der Umsetzung der häuslichen Pflege wieder“, so Dienststellenleitung Margit Mühl. „Dies zeichnet sich auch in der hohen Kundenzufriedenheit aus, die ebenfalls mit 1,0 bewertet wurde. Das erfreuliche Ergebnis der Qualitätsprüfung ist für unsere Rummelsberger Diakoniestation Motivation und Ansporn zugleich, unsere Leistungen stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern“.

Die Seniorentagespflege am Perlenbach wurde zum ersten Mal geprüft und hat ebenfalls sehr positive Rückmeldungen durch den Medizinischen Dienst Bayern zugesprochen bekommen. Bei teil- sowie stationären Einrichtungen erfolgt allerdings kein Transparenzbericht, so dass keine Benotung wie beim ambulanten Dienst vorliegt.

„Ich bin sehr stolz auf unser Team“, so Margit Mühl, „und darauf, dass wir allen Kunden eine hervorragende Pflege ermöglichen können.“

Sie sind auf der Suche nach einer guten Pflege für Ihre Angehörigen? Kommen Sie mit Margit Mühl in Kontakt: 09283 – 59 70 93


Von: Carmen Bogler

Quelle: Prüfbericht des PKV 2021

19.07.2021

Betreuungsgruppen in Rehau laden zweiwöchig zu einem bunten Programm ein

Aktiv-Betreuungsgruppe am Vormittag – nachmittags Austausch bei Kaffee und Kuchen

Rehau - Im Sitzen den ganzen Körper zu bewegen und dabei viel Freude zu haben, zeigten die Teilnehmenden der Aktiv-Betreuungsgruppe am Samstag, den 17. Juli. Am Nachmittag wurde in geselliger Runde über die Spiele der Kindheit gesprochen und so manches Spiel aus der Vergangenheit gespielt. "Ich komme gerne", berichtet freudestrahlend eine Teilnehmerin, "da ich so im Austausch mit anderen Menschen bin und stets etwas Neues kennenlerne. Das tut mir und meinem Gedächtnis gut."

Die Betreuungsgruppen finden jeden zweiten Samstag in den Räumlichkeiten der SenTa am Perlenbach (Gartenstraße 16 Rehau) statt:

  • die Aktivgruppe "Sich regen bringt Segen" trifft sich von 9.30 - 11.30 Uhr - eine Gruppe für Körper, Geist und Seele.
  • das Café olé von 14.30 bis 16.30 Uhr bietet bei Kaffee und Kuchen Austausch stets zu einem anderen Thema an.

Beide Gruppen werden natürlich unter Einhaltung aller bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt. Die Angebote bieten Menschen ab Pflegegrad 1 ein abwechslungsreiches Programm. 

Informationen und Anmeldung bei Diakonin Carmen Bogler, 09283 – 59 70 932 oder im Internet: www.rummelsberger-diakonie.de/fs-rehau


Von: Carmen Bogler

Bunt und abwechslungsreich geht es bei den beiden Betreuungsgruppen an jedem zweiten Samstag bei der Rummelsberger Diakonie zu. Foto: Carmen Bogler