Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort

  • 30.08.2021

    Der Rhythmus des Lebens

    Ilse Zeitler engagiert sich seit 20 Jahren im Diakonischen Sozialzentrum in Rehau

    Mehr lesen
  • 18.08.2021

    „Ohne die SenTa könnte ich nicht mehr arbeiten“

    5 Jahre Rummelsberger Tagespflege: Diakon Werner Schmidt leitet das Stephanushaus und seine an Demenz erkrankte Frau besucht die Seniorentagespflege (SenTa) in Rummelsberg.

    Mehr lesen
  • 02.08.2021

    „Ihr könnt stolz auf Euch sein“

    36 Absolvent*innen der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Weißenburg werden feierlich ins Berufsleben entlassen

    Mehr lesen

Coronavirus: Aktuelle Informationen

Hier klicken für weitere Information.

Die Besuchsregelungen für stationäre Pflegeeinrichtungen, Altenheime und Seniorenresidenzen in Bayern:

  • seit dem 27. März darf wieder jeder Bewohner einer vollstationären Pflegeeinrichtung Besuch empfangen. Es ist nicht erforderlich, dass eine feste Besuchsperson bestimmt wird. Die Besuchspersonen können wechsel. Die Anzahl der Besuchspersonen pro Besuch bemisst sich nach den geltenden Kontaktbeschränkungen. Die Unterstützungsperson wird nicht mitgezählt. Es ist auch möglich, dass die Besucher die Einrichtung mehrmals am Tag betreten. 
  • Besucher*innen müssen während des gesamten Aufenthaltes eine FFP2 Maske tragen.
  • in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Inzidenz von 50 überschritten wird, müssen Besucher*innen ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können, das höchstens 24 Stunden zurückliegt.
  • in Landkreisen sowie kreisfreien Städten, in denen die Inzidenz von 50 nicht überschritten wird, entfällt die Testpflicht für alle Besuchspersonen unabhängig davon, ob die Personen geimpft oder genesen sind.
  • Die Testnachweispflicht für Besucher*innen entfällt außerdem inzidenzunabhängig bei Besucherinnen und Besucher, deren abschließende Impfung mindestens 15 Tage zurückliegt. Es reicht die Vorlage des Impfnachweises. Die Befreiung von der Testnachweispflicht gilt auch für genesene Personen. Als genesen gelten Menschen, die über einen geeigneten Nachweis verfügen, dass sie mindestens vor 28 Tagen, höchstens aber vor sechs Monaten mittels PCR-Testung positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 Virus getestet wurden. Auch Menschen, bei denen die Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 länger als sechs Monate zurückliegt und die eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben, werden vollständig Geimpften gleichgestellt. Der Nachweis einer Infektion mit SARS-CoV-2 kann hier durch Vorlage eines länger als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Tests in Verbindung mit der Vorlage des Impfnachweises erfolgen, aus dem die singuläre Impfung hervorgeht.

Weitere Informationen finden Sie:

Sowie unter:

 

Detaillierte Informationen zu aktuellen Besuchsregelungen in unseren Einrichtungen finden Sie auf den jeweiligen 
Standort-Seiten.


Pflege und Unterstützung für Senioren

"Menschen an Ihrer Seite." Unter diesem Motto unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rummelsberger Diakonie Senioren und deren Angehörige in ganz Bayern. Ob Altenheim, Tagespflege oder Hilfe zu Hause - auch Ihnen bietet die Rummelsberger Diakonie die Unterstützung, die Sie wünschen.

Eine würdevolle Begleitung der Menschen am Lebensende - darauf legt die Rummelsberger Diakonie als christlicher Träger besonderen Wert. Deshalb gehören Angebote für Menschen mit Demenz sowie Palliative Care und Hospizarbeit zu den Schwerpunkten der Rummelsberger Altenhilfe.

Mitarbeiten

Als Arbeitgeber bietet die Rummelsberger Diakonie einen sicheren Arbeitsplatz und umfangreiche Sozialleistungen.

Intensivpflege

Der Diakonische Intensiv-Pflegedienst für Menschen, die künstlich beatmet werden oder einen dauerhaften Luftröhrenschnitt haben.

 

Generalistische Pflegeausbildung

Sichere dir jetzt noch deinen Ausbildungsplatz für 2021!

Bewirb dich bis zum 15.08.2021 und starte deine Traumausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegfachfrau.

Corona-Teststation Rummelsberg

Ab Montag den 19. April können Sie sich am Stephanushaus mit einem Corona-Antigen-PoC-Schnelltest testen lassen.