Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort

12.01.2021

Die SenTa am Perlenbach ist eröffnet

Vier Gäste besuchen die Senioren-Tagespflege in Rehau

Rehau - Seit dem 11. Januar sind die Türen der Seniorentagespflege der Rummelsberger Diakonie geöffnet und trotz der aktuell strikten Regulierungen werden bereits vier Gäste ganztägig betreut.

„Wir freuen uns, dass wir nun endlich mit unserer SenTa am Perlenbach starten und den Gästen ein ganztägiges Betreuungsangebot bieten können. Damit schließen wir als Rummelsberger Diakonie eine weitere Versorgungslücke für Rehau und Umgebung“, so Margit Mühl, die als Leitung der Ambulanten Dienste die Gäste sowie das Team ganz herzlich mit einem Blumenstock willkommen geheißen hat.

Leiterin Ute Schmitz-Richter nahm diesen mit folgenden Worten dankend entgegen: „Ich bin froh, dass wir trotz aller Einschränkungen den Gästen ein sinnstiftendes Betreuungsangebot bieten und den Angehörigen somit auch Entlastung ermöglichen können.“

Der erste Tag begann mit einem Segen, der den Gästen und dem Team von Diakonin Carmen Bogler zugesprochen wurde. Im Anschluss daran wartete ein abwechslungsreiches Programm auf sie.

Weitere Informationen zur SenTa am Perlenbach erhalten Sie hier: seniorentagespflege.de/rehau


Von:
13.10.2020

Großzügige Spende macht Bewegung wieder möglich

„Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt Menschen im Seniorenstift in Leipheim

Leipheim – Die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt Menschen in Bayern, die unverschuldet in Not geraten sind – meist aufgrund von Krankheit oder Behinderung. Für die Rummelsberger Diakonie ist sie seit vielen Jahren immer wieder aktiv und hilft bei der Umsetzung von großen und kleinen Projekten gleichermaßen. Felicitas Hönes, Geschäftsführerin der Stiftung, überreichte kürzlich Diakon Jürgen Kühn, Leiter des Rummelsberger Stifts Leipheim, symbolisch einen Scheck im Wert von 14.000 Euro für einen Radtrainer für Rollstuhlfahrer und eine Stehhilfe, den sogenannten THERA-Trainer.

Das Rummelsberger Stift bietet selbstständigen sowie pflegebedürftigen älteren Menschen fachlich kompetente und diakonische Betreuung. Heiko Gerlach als Pflegedienstleiter führte bei der Spendenübergabe persönlich die Funktion des THERA-Trainers vor. Einrichtungsleiter Kühn ist begeistert: „Der THERA-Trainer bringt schwer eingeschränkte Menschen in die Senkrechte und das auf eine leichte Art und Weise. Sozusagen Leichtigkeit auf Rezept von Antenne Bayern. Für uns wird es jetzt tatsächlich möglich, täglich Menschen wieder ein stehendes Körpergefühl zu vermitteln, genau dort, wo die eigene Kraft endet. Das ist ein Stück Menschenwürde“.


Von:
13.10.2020

Großzügige Spende macht Bewegung wieder möglich

„Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt Menschen im Seniorenstift in Leipheim

Leipheim – Die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“ unterstützt Menschen in Bayern, die unverschuldet in Not geraten sind – meist aufgrund von Krankheit oder Behinderung. Für die Rummelsberger Diakonie ist sie seit vielen Jahren immer wieder aktiv und hilft bei der Umsetzung von großen und kleinen Projekten gleichermaßen. Felicitas Hönes, Geschäftsführerin der Stiftung, überreichte kürzlich Diakon Jürgen Kühn, Leiter des Rummelsberger Stifts Leipheim, symbolisch einen Scheck im Wert von 14.000 Euro für einen Radtrainer für Rollstuhlfahrer und eine Stehhilfe, den sogenannten THERA-Trainer.

Das Rummelsberger Stift bietet selbstständigen sowie pflegebedürftigen älteren Menschen fachlich kompetente und diakonische Betreuung. Heiko Gerlach als Pflegedienstleiter führte bei der Spendenübergabe persönlich die Funktion des THERA-Trainers vor. Einrichtungsleiter Kühn ist begeistert: „Der THERA-Trainer bringt schwer eingeschränkte Menschen in die Senkrechte und das auf eine leichte Art und Weise. Sozusagen Leichtigkeit auf Rezept von Antenne Bayern. Für uns wird es jetzt tatsächlich möglich, täglich Menschen wieder ein stehendes Körpergefühl zu vermitteln, genau dort, wo die eigene Kraft endet. Das ist ein Stück Menschenwürde“.


Von: