Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Infos zum Standort

  • 18.01.2021

    Rummelsberger Diakonie übernimmt Hesperidenpark

    Seit Jahresbeginn begleitet die Rummelsberger Diakonie Seniorinnen und Senioren in Nürnberg St. Johannis.

    Mehr lesen
  • 18.01.2021

    Fachstelle für pflegende Angehörige in Rehau berät digital

    Beratung immer mittwochs von 14 bis 16 Uhr

    Mehr lesen
  • 12.01.2021

    Die SenTa am Perlenbach ist eröffnet

    Vier Gäste besuchen die Senioren-Tagespflege in Rehau

    Mehr lesen

Coronavirus: Aktuelle Informationen

Hier klicken für weitere Information.

Die Besuchsregelungen für stationäre Pflegeeinrichtungen, Altenheime und Seniorenresidenzen in Bayern haben sich am 9. Dezember verändert.

  • Jede/r Bewohner/in darf für eine Stunde pro Tag eine/n Besucher/in empfangen
  • Besucher*innen müssen während des gesamten Aufenthaltes eine FFP2 Maske tragen
  • Alle Besucher müssen einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (höchsten 3 Tage alt) vorweisen
  • Die Einrichtung hat ein Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage eines vom Staatsministerium für Gesundheit und Pflege bekannt gemachten Rahmenkonzepts auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen
  • Desinfektionsmittel und Hinweise zu deren Benutzung sind unmittelbar im Eingangsbereich der Einrichtung zu platzieren
  • alle Besucherinnen und Besucher sind schriftlich mit Kontaktdaten, Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs zu registrieren, nach dem Gesundheitszustand und Kontakt mit Infizierten zu befragen sowie über Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen aufzuklären und auf deren Einhaltung zu verpflichten;
  • alle Besucherinnen und Besucher bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass die Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen während des Aufenthaltes in der Einrichtung strikt eingehalten, und dass die Hinweise des Einrichtungspersonals bzgl. der Besuchsregelungen befolgt werden
  • Alle Beschäftigten der Einrichtungen unterliegen einer Beobachtung durch das Gesundheitsamt nach § 29 IfSG und haben sich in regelmäßigen Abständen, mindestens zweimal wöchentlich, einem Test zu unterziehen. 

Weitere Informationen finden Sie:

Sowie unter:

 

Detaillierte Informationen zu aktuellen Besuchsregelungen in unseren Einrichtungen finden Sie auf den jeweiligen 
Standort-Seiten.


Pflege und Unterstützung für Senioren

"Menschen an Ihrer Seite." Unter diesem Motto unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rummelsberger Diakonie Senioren und deren Angehörige in ganz Bayern. Ob Altenheim, Tagespflege oder Hilfe zu Hause - auch Ihnen bietet die Rummelsberger Diakonie die Unterstützung, die Sie wünschen.

Eine würdevolle Begleitung der Menschen am Lebensende - darauf legt die Rummelsberger Diakonie als christlicher Träger besonderen Wert. Deshalb gehören Angebote für Menschen mit Demenz sowie Palliative Care und Hospizarbeit zu den Schwerpunkten der Rummelsberger Altenhilfe.

Generalistische Pflegeausbildung

Alles in einem: Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege. Die neue Pflegeausbildung in unseren Berufsfachschulen startet ab September.

Intensivpflege

Der Diakonische Intensivpflegedienst für Menschen, die künstlich beatmet werden oder einen dauerhaften Luftröhrenschnitt haben.

 

Mitarbeiten

Als Arbeitgeber bietet die Rummelsberger Diakonie einen sicheren Arbeitsplatz und umfangreiche Sozialleistungen.

Jahresspende

Wir sind hier

Sie können die Arbeit der Rummelsberger Diakonie mit einer Spende unterstützen. Jeder Cent kommt den Menschen zu Gute, die unsere Angebote in Anspruch nehmen.