Selbstbestimmt leben.

Pflege und Unterstützung für Senioren

Der Diakonische Intensiv-Pflegedienst

Der Diakonische Intensiv-Pflegedienst der Rummelsberger Diakonie bietet Unterstützung für Menschen, die künstlich beatmet werden oder einen dauerhaften Luftröhrenschnitt haben. Sie können ein Zimmer in der Wohngemeinschaft in Rummelsberg mieten. Die Frauen und Männer erhalten dort eine optimale pflegerische Versorgung rund um die Uhr.

Viele Bewohnerinnen und Bewohner haben eine schwere Hirnschädigung oder sind an Chronisch Obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Amyotropher Lateralsklerose (ALS) oder Muskeldystrophie erkrankt. Der Diakonische Intensiv-Pflegedienst ist Teil eines Netzwerkes von Spezialisten, die in den Pflegeprozess eingebunden sind. Dazu gehören u.a. Hausärzte, Physio- und Ergotherapeuten sowie der Rummelsberger Hospizverein.

Kontakt

Diakonischer Intensiv-Pflegedienst

Rummelsberg 33
90592 Schwarzenbruck
Telefon 0 151 14 97 59 40

intensivpflege@rummelsberger.net