Selbstbestimmt leben

Pflege und Unterstützung für Senioren

Das Stephanushaus

Seit Ende des ersten Weltkrieges werden in Rummelsberg Senioren gepflegt. Das Stephanushaus wurde 1968 eröffnet. 2007 wurde das Alten- und Pflegeheim komplett saniert. Seitdem gibt es einen beschützenden Bereich für Menschen mit Demenz. Im Stephanushaus hat auch der Rummelsberger Hospizverein seinen Sitz. Die Ehrenamtlichen begleiten in enger Zusammenarbeit mit den Pflegekräften Sterbende und deren Angehörige. Als erste diakonische Einrichtung in Deutschland erhielt das Stephanushaus im Frühjahr 2016 für seine Hospiz- und Palliativversorgung das Zertifikat PallExcellence erhalten.

Das Stephanushaus liegt im Schwarzenbrucker Ortsteil Rummelsberg am Rand des Nürnberger Reichswaldes. Das Zentrum von Schwarzenbruck mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants erreicht man zu Fuß in etwa 15 Minuten.

Zur S-Bahn-Station Ochenbruck sind es etwa zehn Minuten zu Fuß. Die gleichnamige Busstation liegt fünf Gehminuten entfernt.

Das Haus:

  • 84 großzügige Einzel- und Doppelzimmer mit barrierefreiem Bad, die nach dem eigenen Geschmack eingerichtet werden können
  • 9 Seniorenwohnungen, zwei mit rund 55 Quadratmetern, sieben mit 68 Quadratmetern
  • Wohnküche und Aufenthaltsbereiche auf jedem Stockwerk
  • Veranstaltungsraum im Erdgeschoss
  • Andachtsraum, in dem dreimal wöchentlich eine Andacht oder ein Gottesdienst stattfindet
  • Trauerecke mit Gedenkbuch

Der Außenbereich:

  • Parkähnliche Grünanlage am Rand des Nürnberger Reichswaldes
  • Tiergehege mit Hasen, Ponys und Ziegen
  • Klanggarten im beschützenden Bereich

Die Mitarbeiter:

  • Über 90 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versorgen die Bewohner des Stephanushauses rund um die Uhr - fachlich kompetent und mit Herz
  • Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten das Familienbudget mit zusätzlichen sozialen Leistungen wie zum Beispiel zusätzliche Urlaubstage zur Pflege kranker Familienmitglieder und Zuschüsse zur Kinderbetreuung für Kinder zwischen null und sechs Jahren
  • Rund 50 Ehrenamtliche engagieren sich im Stephanushaus. Zum Beispiel als Besuchsdienst, Vorleser oder als Begleiter bei Freizeitaktivitäten und Spaziergängen 

Qualitätssiegel & Auszeichnungen: